You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Der Friedhof in Sollstedt bekommt ein neues Grabfeld


10.01.2023

Da auf dem Friedhof neue anonyme Bestattungsplätze benötigt werden, hat die Gemeinde 2021 eine Ausschreibung zur Umgestaltung des Friedhofes gestartet, wofür ich den Zuschlag bekam. Gewünscht war eine Abschirmung zur Autobahn, welche nördlich des Friedhofes in geringer Distanz verläuft. Außerdem sollten neue Bestattungsflächen geplant werden. Im Zuge der Umgestaltung wird außerdem der nördliche Zugang mit Parkplätzen versehen, der Weg vom Tor zum Hauptweg als Pflasterweg hergestellt und in diesem Bereich ein weiterer Abfallplatz geschaffen. Die Bauarbeiten befinden sich zurzeit in der Ausschreibungsphase und sollen 2023 zur Ausführung kommen.
 


Baumpilze


20.12.2022

Bei Baumkontrollen sind die Fruchtkörper der Baumpilze ein wichtiges Merkmal, um die Sicherheit und Standfestigkeit des Baumes einschätzen zu können. Der Hallimasch z.B. ist ein Pilz, der innerhalb kürzester Zeit einen Baum zum Einsturz bringen kann.  Die Pilzsammler dagegen freuen sich über diesen Fund, da er essbar ist. Ein anderer Pilz, der den Baum ebenfalls schädigt, ist der Schwefelporling. Auch dieser ist essbar und gehört sogar zu den sogenannten Vitalpilzen, da sie auch Heilwirkung besitzen. Ebenfalls zu den Vitalpilzen gehört das Judasohr. (Siehe Bild 2) Dieser Pilz kommt vorwiegend auf Holunder vor. Zu seinen gesundheitsfördernden Eigenschaften zählen die Förderung der Wundheilung und seine leber- und magenschützenden Eigenschaften. Er wirkt außerdem antibakteriell und ist immunstimulierend. Das Judasohr ist ein Winterpilz und kann wie andere essbare Pilze auch geschmort gegessen werden.


Pflegetipp im Winter


10.11.2022

Immergrüne Gehölze, wie z.B. Buchsbaum (Buxus), Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) oder Glanzmispel (Photinia) müssen auch im Winter gelegentlich gegossen werden. Diese Pflanzen verdunsten besonders bei Sonnenschein auch im Winter Wasser über die Blätter. Besonders bei langen Frostperioden kann das zum Vertrocknen und Totalausfall der Pflanzen führen.